Bettina Hatz

Wann ist mein Kind ein Schreibaby?



Wenn ein Kind mehr als drei Stunden, an mehr als drei Tagen in der Woche regelmäßig weint und dies länger als drei Wochen anhält, bezeichnet man ein Baby als Schreibaby.

Emotionale Krisen nehmen in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt oft einen dramatischen Verlauf: Die Babys sind unzufrieden und weinen stundenlang, ohne dass sie con den Eltern beruhigt werden können.

Eltern stehen diesem Szenario häufig ohnmächtig gegenüber. Verzweiflung und Hilflosigkeit bestimmen ihr Zusammensein mit den Babys.




Hier setzt unsere Hilfe ein.